Rassespezifisches Territorialverhalten bei Hunden (Artikelnummer: )

Rassespezifisches Territorialverhalten bei Hunden

Mensch und Hund verstehen sich so gut, dass sie sehr eng miteinander verbunden leben können - und dennoch gibt es manchmal Probleme: Warum ist der Briefträger ein Feind? Warum wird das Auto immer lautstark verteidigt? Und warum streiten sich Hunde erbittert um einen Stock und jagen dennoch zusammen? Der Grund hierfür ist der Territorialinstinkt, dessen Ausprägung einen entscheidenden Einfluss auf das Verhalten unserer Hunde hat.

Dieses Buch (mit einem Vorwort von Jan Nijboer) erklärt nicht nur, welche Hunderassen warum und wie stark ausgeprägt territorial veranlagt sind, sondern beschreibt auch den möglichen Umgang mit ihnen. Es bietet den Hundehaltern Erklärungen und Rat mit dem Ziel, das Zusammenleben von Mensch und Hund einfacher zu gestalten, ohne den Hunden ihre Persönlichkeit und ihre Eigenarten zu nehmen.

* die unterschiedlichen Ausprgungen Des Territorialverhaltens

* Rassegerechte Erziehung

* Problemlösung und Erklärung

 

Gebundene Ausgabe: 159 Seiten

Verlag: Oertel & Spörer

Größe: 21,8 x 15,7 x 1,5 cm

 

Karin Jansen studierte Psychologie und absolvierte bei Jan Nijboer eine Ausbildung zur Hundeerziehungsberaterin und Natural Dogmanship® Instruktorin. Sie ist die Begründerin von "STADT-MENSCH-HUND / Artgerechte Hundeerziehung" und bietet Seminare und Workshops für Menschen mit Hunden an. Außerdem ist sie Dozentin für Ethologie bei einem Träger des Studiengangs Tierpsychologie .


Preis: 19.95 EUR
Anzahl: 
Copyright MAXXmarketing Webdesigner GmbH

naturaldogmanship spreadshirt breit Kopie